Demografische Entwicklung in Deutschland

Das konstant niedrige Geburtenniveau, die sich ständig erhöhende Lebenserwartung sowie Wanderungsbewegungen tragen dazu bei, dass der Sockel der Alterspyramide schmaler wird und im Gegenzug der Pyramidenkopf breiter. Die Vorstellung des Bildes einer Pyramide weicht der eines Baumes.

Die Entwicklung der Lebenserwartung in Deutschland hat sich in den letzten 100 Jahren nahezu verdoppelt. Die wesentlichen Ursachen sind die Verbesserung der hygienischen Bedingungen, Reduzierung der Sterblichkeitsrate von Neugeborenen sowie effektive Therapien und Prophylaxen bei einer Vielzahl akuter Krankheiten. Die Folge daraus ist, dass sich die Sterblichkeit auf das hohe Alter konzentriert.